Seite 3

                                                                                 Distanzierungserklärung                                                                                        Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Auf den Seiten von www.mobiler-camping-service.de wurden Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt, dass die Verfasser der Seiten von www.mobiler-camping-service.de keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanziert sich  der mobile camping- service ausdrücklich von sämtlichen Inhalten aller gelinkten Seiten. Diese Erklärung gilt für alle Seiten von www.mobiler-camping-service.de  und für alle Inhalte der Seiten. 

Das aktuelle Wetter

Seite 3

Für diese Verschraubung eines Herdanschluß wurden auch Teile für Wasserleitungen verwendet

An Stelle einer Schneidringverschraubung mit Stützhülsen wurde das Kupferrohr gebördelt um es an einen konischen Anschluss anzupassen.

Aufgeplatzte Überwurfmutter aus Messing durch zu starkes Festdrehen.Im Küchenbereich war starker Gasgeruch warnehmbar.

Beim Einbau dieser Kupferleitung wurde sie beim Zurechtbiegen abgeknickt. Beim Versuch die Leitung wieder zu begradigen brach sie vermutlich. Anschließend hat man versucht den Bruch mit Weichlot abzudichten. Leider vergeblich, sie war undicht.

Dieser Gasschlauch wurde ohne zusätzliche Sicherung einfach auf den Rohrstuzen eines Gasherdes aufge- schoben.

Bilder Seite 4

Bilder Seite 5

Bilder Seite 6

Die Gasleitung wurde vom Flaschenkasten eines Wohnwagens unterirdisch zum Vorzelt verlegt. Durch die Feuchtigkeit im Boden war die Leitung natürlich korrodiert, deswegen ist eine Verlegung der Gasleitung im Erdreich nicht zulässig.