Bilder

                                                                                 Distanzierungserklärung                                                                                        Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Auf den Seiten von www.mobiler-camping-service.de wurden Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt, dass die Verfasser der Seiten von www.mobiler-camping-service.de keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanziert sich  der mobile camping- service ausdrücklich von sämtlichen Inhalten aller gelinkten Seiten. Diese Erklärung gilt für alle Seiten von www.mobiler-camping-service.de  und für alle Inhalte der Seiten. 

Das aktuelle Wetter

Liebe Campingfreunde,

hier möchte ich Ihnen einige Bilder von Objekten zeigen, die ich im Laufe von einigen Jahren zusammengetragen und sichergestellt habe, aus Gasanlagen die sich in einem lebensbe- drohlichen Zustand befanden. Es grenzt schon an ein Wunder, dass niemand zu Schaden kam.

Durchkorrodiertes Abgasrohr einer Wohnwagenheizung aus Aluminium in Folge Kondenswasserbildung und elektro- chemischer Zersetzung

Stark beschädigtes Abgasrohr einer Heizung. Dieses Rohr wurde von mir bei einer Rutineprüfung am 16.6.01 sichergestellt. Erstaunlich war, dass die betreffende Gasanlage 1999 von einem anderen (namentlich bekannten) Prüfer als in Ordnung abgenommen wurden.

Dieser durch Feuer beschädigte Druckregler stammt aus einem fahrbaren Katalytofen. Der Unfall kam vermutlich dadurch zustande, das der Regler nicht richtig mit der Gasflasche verschraubt wurde. Bei der anschließenden Inbetriebnahme des Heizgerätes entzündete sich das ausströmende Gas. Mit einem Lecksuchspray hätte man hier vorher die Undichtigkeit feststellen können.

Bei diesem Absperrblock waren die Überwurfmuttern teilweise bis zur Unkenntlichkeit weggerostet (entdeckt unter einem Holzboden)

Bilder Seite 2

Bilder Seite 3

Bilder Seite 4

Bilder Seite 5

Bilder Seite 6